Die Mitmachausstellung für Grundschulkinder

Fühlfragen
Willkommen auf der Internetseite von Fühlfragen. Schön, dass Sie den virtuellen Weg zu uns gefunden haben und sich über unser Präventionsprogramm informieren möchten. Sie finden hier Informationen für Eltern und Lehrkräfte des Rheinisch-Bergischen Kreises rund um den Mitmachparcours.

Was kann ich mir unter Fühlfragen vorstellen?

Die Mitmachausstellung Fühlfragen wurde 2008 erstmals im Kreishaus gezeigt. Seither wandert sie innerhalb von zwei Jahren durch alle acht Kreiskommunen.
Sie ist eine Ausstellung zur Sucht- und Gewaltprävention, zur Sexualpädagogik und gegen sexualisierte Gewalt. Sie richtet sich an Kinder des 3. und 4. Schuljahres und ist ein fester Bestandteil im Schulalltag des Rheinisch-Bergischen Kreis.

Fühlfragen ist ein Projekt des Arbeitskreises Psychosoziale Prävention im Rheinisch-Bergischen Kreis. Die Projektleitung übernimmt der Kinderschutzbund. Die pädagogische Leitung haben die Fachdienste Prävention der Katholischen Erziehungsberatung e.V. und des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Lennep. Vor Ort übernehmen die Jugendämter die Organisation. Der Landrat, Herr Stephan Santelmann, hat die Schirmherrschaft für die Ausstellung übernommen. Sie ist eingebunden in den Ausbau sozialer Frühwarnsysteme im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Fühlfragen

Eine kindgerechte Ansprache

Fühlfragen ist ein Mitmachparcours mit verschiedenen Stationen zum Ausprobieren, Entdecken und Lernen durch sinnliches Erleben. Über eine Auseinandersetzung mit den Themen „Körper und Gefühle“, „Selbstvertrauen und Konfliktlösung“ und „Entspannung“ sollen die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden. Sie sollen befähigt werden, ihre eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu verbalisieren, die Grenzen anderer zu respektieren und in problematischen Situationen ihre Handlungsmöglichkeiten erweitern. Die Kinder werden durch Fachkräfte der Präventionsdienste und Mitarbeiter*innen des Jugendamtes durch die Ausstellung begleitet.

Unsere Ziele:
Auch Schule und Eltern sind mit einbezogen

Die Ziele dieser Ausstellung richten sich an Kinder, Eltern und Lehrkräfte. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass der sogenannte Dreiklang unausweichlich ist, um die Kinder bestmöglich und ganzheitlich zu stärken. Aus diesem Grund finden die Ausstellungsbesuche in jeder Kommune nur in Kombination mit einem thematischen Präventions- Elternabend und einer Lehrer*innen Fortbildung zu Präventions- oder Interventionsthemen statt.

Fühlfragen RBK
Fühlfragen

Wie kommt Fühlfragen an die Schulen?

In einem zweijährigen Turnus ist Fühlfragen in jeder Kommune des Rheinisch- Bergischen Kreises zu Gast und somit erreichbar für alle Grundschulkinder der 3. & 4. Klassen. Die Schulklassen werden beim Ausstellungsbesuch jeweils von zwei Fachkräften pädagogisch begleitet, ein Durchlauf dauert 90 Minuten
Wenn Fühlfragen in Ihrer Kommune ansteht, werden die Schulen seitens des jeweiligen Jugendamtes kontaktiert und über das weitere Vorgehen und Anmeldeverfahren informiert. Ausschließlich die jeweiligen Schulen können sich dann hier zur Durchführung anmelden.

Fühlfragen für alle!

In jeder Kommune werden im Rahmen der Ausstellungsdurchläufe „Tage für die Öffentlichkeit“ angeboten. Es sind herzlich eingeladen: Kinder, Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde, Presse und andere Interessierte.

Sie haben Interesse Fühlfragen live zu erleben? Dann kommen Sie gerne vorbei.

Fühlfragen RBK

Die Stationen von Fühlfragen

Die 10 Stationen von Fühlfragen

Termine

26.02. - 15.03.2024

Jugendamt Rheinisch Bergischer Kreis

  • Pädagogische Leitung:
  • Anmeldung für Klassenbesuche: 27.02. – 14.03.2024, jeweils von 08:30 – 10:00 Uhr oder 10:30 – 12:00 Uhr. Aus organisatorischen Gründen ist der Anmeldeschluss für alle Klassenbesuche am 09.02.2024.
    (Bitte planen Sie im Anschluss an Ihren Besuch ca. 15 Minuten Spielraum für eventuelle Verspätungen ein.)
  • Online-Elternveranstaltung: 22.02.2024, 19:00 – 21:00,
    Anmeldeschluss: 16.02.2023
  • Lehr- und Fachkräfte-Workshop “Resilienz” am Montag, 26.02.2024,
    14:00 – 16 Uhr, Anmeldeschluss 16.02.2024
  • Tag der offenen Tür: Donnerstag, 14.03.2024 von 16:00 – 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: OJO – Jugendzentrum,
    Blumenweg 3, 51519 Odenthal (Blecher)

15.04. - 03.05.2024

Jugendamt Overath

  • Pädagogische Leitung: folgt
  • Klassenbesuche: 16.04. – 02.05.2024, jeweils von 08:30 – 10:00 Uhr oder 10:30 – 12:00 Uhr. Aus organisatorischen Gründen ist der Anmeldeschluss für alle Klassenbesuche am 22.03.2024.
    (Bitte planen Sie im Anschluss an Ihren Besuch ca. 15 Minuten Spielraum für eventuelle Verspätungen ein.)
  • Online-Elternveranstaltung: 11.04.2024, 19:00 – 21:00 Uhr,
    Anmeldeschluss: 05.04.2024
  • Lehr- und Fachkräfte-Workshop in Präsenz am Montag, 15.04.2024,
    14:00 – 16:00 Uhr, Anmeldeschluss: 05.04.2024
    Thema: “Präventiver Kinderschutz in der Schule”,
  • Tag der offenen Tür: Donnerstag, 02.05.2024 von 16:00 – 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: An der Brücke 33, 51492 Overath (Kinder- und Jugendhilfe Maria Schutz)

02.09. - 20.09.2024

Jugendamt Rheinisch Bergischer Kreis

  • Pädagogische Leitung: Diakonisches Werk Kirchenkreis Lennep
    (Fachdienst Prävention Nord)
  • Klassenbesuche: Mo, 03.09. – Do, 19.09.2024, jeweils von 08:30 -10:00 Uhr oder 10:30 -12:00 Uhr. Aus organisatorischen Gründen ist der Anmeldeschluss für alle Klassenbesuche am 16.08.2024.
    (Bitte planen Sie im Anschluss an Ihren Besuch ca. 15 Minuten Spielraum für eventuelle Verspätungen ein.)
  • Online-Elternveranstaltung: Do, 29.08.2024 von 19:00 – 21:00 Uhr
  • Präsenz-Workshop für Lehr- und päd. Fachkräfte: Mo, 02.09.2024 von 14:00 – 16:00 Uhr, Thema: “Resilienz im Schulalltag”,
    Anmeldeschluss: 23.08.2024
  • Tag der Öffentlichkeit: Do, 19.09.2024 von 16:00 – 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Kinder- & Jugendzentrum “Megafon”, Montanusstraße 15, 51399 Burscheid

28.10. - 22.11.2024

Jugendamt Rösrath

  • Pädagogische Leitung: Katholische Erziehungsberatung e.V., Bergisch Gladbach (Fachdienst Prävention Süd)
  • Klassenbesuche: Mo, 29.10. – Do, 21.11.2024, jeweils von 08:30 – 10:00 Uhr oder 10:30 – 12:00 Uhr. Aus organisatorischen Gründen ist der Anmeldeschluss für alle Klassenbesuche am 11.10.2024.
    (Bitte planen Sie im Anschluss an Ihren Besuch ca. 15 Minuten Spielraum für eventuelle Verspätungen ein.)
  • Online-Elternveranstaltung: Di, 29.10.2024 von 19:00 – 21:00 Uhr
  • Präsenz-Workshop für Lehr- und päd. Fachkräfte: Mo, 28.10.2024 von 14:00 – 16:00 Uhr, Thema: “Resilienz im Schulalltag“,
    Anmeldeschluss: 11.10.2024
  • Tag der Öffentlichkeit: Do, 21.11.2024 von 16:00 – 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: “JuZe Rösrath”, Bensberger Str. 43, 51503 Rösrath